Oesetalschule Hemer

ortsverbunden, lebensnah, kulturell vielfältig...

 
 

Willkommen auf unserer Webseite






AKTUELL!  – AKTUELL! – AKTUELL! – AKTUELL! – AKTUELL! Nochmalige Erweiterung der Notbetreuung

 
Ab dem 27. April 2020 wird die Notbetreuung – nach der Erweiterung am Donnerstag, dem 23. April 2020 – nun auch auf die Gruppe der Alleinerziehenden ausgeweitet, d.h., erwerbstätige Alleinerziehende haben nun die Möglichkeit, ihr Kind in der Schule betreuen zu lassen, wenn sie privat keine andere Alternative haben.

Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, den Bedarf an Notbetreuung möglichst frühzeitig per E-Mail anzuzeigen. 
Nutzen Sie hierfür bitte diese E-Mailadresse:  oesetalschule@t-online.de

Die Anmeldung ist nur mit nachfolgendem Antragsformular möglich:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/Notbetreuung_Formular-ab-17-KW.pdf 




AKTUELL! - Erweiterte Notbetreuung - AKTUELL!

 
Ab dem 23. April soll die Notbetreuung um einige Bedarfsgruppen bzw. Berufsgruppen erweitert werden. Weitere Informationen bezüglich der Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung finden Sie unter folgendem Link:  

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-0417_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf 


Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, den Bedarf an Notbetreuung möglichst frühzeitig per E-Mail anzuzeigen. Nutzen Sie hierfür bitte diese E-Mailadresse: oesetalschule@t-online.de
 
Die Anmeldung ist nach wie vor nur mit nachfolgendem Antragsformular möglich: 

www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf 





Die Oesetalschule...


Bildrechte: Stadt Hemer




















...ist eine zweizügige Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Hemer.

Der erste Teil des Schulgebäudes wurde im Jahr 1914 erbaut. Neben den einzelnen Klassenräumen werden ein PC-Raum, ein Musikraum, das Leseland, zwei Differenzierungsräume und die sehr gut ausgestattete Sporthalle genutzt. In diesem Schuljahr leben und lernen hier 173 Schülerinnen und Schüler.

Seit dem Jahr 2007 besteht die Möglichkeit des Gemeinsamen Unterrichts (GL), um Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf wohnortnah beschulen zu können.

Dabei tragen die Klassenlehrerin und die Sonderpädagogin gemeinsam Verantwortung für die bestmögliche Förderung der Kinder.

Das Kollegium der Oesetalschule strebt ein ansprechendes Lernumfeld mit vieseitigen Angeboten und einer positiven Atmosphäre an, in dem alle Kinder an ein Arbeiten mit "Kopf, Herz und Hand" herangeführt werden.